Archiv für den Monat: November 2015

Zweite Familie aus Syrien am Gießhübl angekommen

Am Freitag holten wir eine weitere Familie aus Traiskirchen ab, die über die nächsten Monate Gießhübl ihr neues Zuhause nennen darf. Die 3-köpfige Familie aus Aleppo (Syrien) hat die letzen 2 Monate im Flüchtlingslager in Gabcikovo in der Slowakei verbracht. Vor zwei Wochen kam die erlösende Nachricht, dass ihrem Asylansuchen in Österreich stattgegeben wurde. Angekommen am Gießhübl heißt es erst einmal übers Wochenende ausgiebig schlafen und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Anfang kommender Woche werden sie mit Unterstützung von uns die ersten behördlichen Wege (Meldeamt, AMS, Bankkonto-Eröffnung, …) machen.

Der Vater der Familie ist gelernter Schneider und seine Frau Krankenschwester. Beide sprechen etwas English, das von Tag zu Tag besser wird und auch bereits ein paar Wörter Deutsch. Ein großes Anliegen von ihnen ist das zügige Erlernen der deutschen Sprache. Der 2-jährige Sohn ist ihnen dabei schon einen Schritt voraus. Er plappert bereits fröhlich mit den neu gefunden “Geschwistern” der Gastfamilie bei denen sie untergebracht sind.

Derzeit sind wir auf der Suche nach folgender Kleidung:

  • für den 2-jährigen Sohn: Hosen, Shirts/T-Shirts und Pullover Größe 92
  • für den Vater: Hosen und Shirts/T-Shirts für 175cm, kräftig gebaut

Vielen Dank für eure Unterstützung und ein Herzliches Willkommen unseren Gästen am Gießhübl

Die ersten Flüchtlinge sind angekommen

Die erste Familie, ein Ehepaar mit einem 5jährigen Mädchen (Richtigstellung), ist gestern am Gießhübl angekommen. Unsere Vereinsmitglieder haben die Familie gemeinsam mit den Wohnraumgebern in Traiskirchen abgeholt und in ihr neues Zuhause gebracht. Wir freuen uns auf unsere neuen Gemeindemitglieder. Bitte habt Verständnis, dass wir (noch) keine weiteren Informationen über die Familie veröffentlichen. Wir möchten sie erstmal ankommen lassen in ihrem neuen Heim.

Wenn alles klappt, kommt am Wochenende schon die nächste Familie auf den Gießhübl. Wir werden auf Facebook posten, wenn wir wissen über welche Sachspenden sie sich besonders freuen würden!

Vorstellung des Vereins am 29. November

Im Rahmen der Heiligen Messe zum 1. Advent, am 29 November 2015, um 10:30h in der Pfarrkriche in Gießhübl wird unser Verein vorgestellt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns mal ‚live‘ sehen würden!

Bei dieser Gelegenheit findet auch die Uraufführung des Flüchtlingliedes „Hoping for“, das vom Gießhübler Musikproduzenten Arnold Wolf komponiert worden ist, statt. Am Ende der Heiligen Messe besteht die Möglichkeit, die CD um EUR 6,– zu erwerben. Von diesem Betrag werden EUR 2,– der Diakonie gespendet. Der darüber hinausgehende Mehrertrag wird dem Verein „Gießhübl Hilft“ zur Verfügung gestellt.

Der Verein ist gegründet!

Gießhübl, November 2015 – Gießhübler gründen Verein „Gießhübl Hilft”.

Ziel des Vereins ist die konstruktive, unparteiliche und unbürokratische Hilfestellung zur Integration von Flüchtlingen am Gießhübl. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen ein sicheres und respektvolles zu Hause zu bieten, indem ungefähr 30 Personen in der Gemeinde aufgenommen und im Ort integriert werden sollen, um ein positives Miteinander langfristig zu ermöglichen.

Clemens J. Stockreiter, Obmann des Vereins „Gießhübl Hilft“, kommentiert: „Es ist toll, dass sich rund 90 Gießhübler bereit erklärt haben, Hilfestellung zur Integration von Flüchtlingen am Gießhübl unentgeltlich zu leisten. Dies ist die Basis für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft”.

Informationen rund um den Verein finden Sie auf der Website: www.giesshueblhilft.at und auf Facebook: facebook.com/giesshueblhilft

Verein_alle

IMG_0564a